wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Hieroglphen

[
hi:e-; griechisch, „heilige Inschriften“
]
ägyptische Schrift
aus einer ursprünglichen Bilderschrift entwickelte Schrift der alten Ägypter, seit etwa 3000 v. Chr. in Gebrauch, ab 1822 von J. F. Champollion entziffert. Neben den vor allem für monumentale Zwecke benutzten eigentlichen Hieroglyphen gab es zwei kursive Formen, seit 2700 v. Chr. die hieratische, seit 700 v. Chr. die demotische Schrift. Hieroglyphische Schriftzeichen gab es auch im Industal, auf der Osterinsel und in Mittelamerika (Maya).
Total votes: 30