wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Hierodlen

[
hi:e-; griechisch, „heilige Knechte“
]
Tempelsklaven (-sklavinnen) im Altertum, als Eigentum der Götter zum Tempeldienst verpflichtet, besonders in Kleinasien, Syrien und Phönizien. Die geschlechtliche Verbindung mit den Hierodulen sollte zur Vereinigung mit der Gottheit führen.
Total votes: 11