wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Henrich

Dieter, deutscher Philosoph, * 5. 1. 1927 Marburg/Lahn; Schüler von Hans-Georg Gadamer; ab 1960 Professor an der FU Berlin, ab 1965 in Heidelberg, verschiedene Gastprofessuren in den USA, ab 1981 bis zu seiner Emeritierung 1994 Professor in München; beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Philosophie des deutschen Idealismus, besonders mit Immanuel Kant; daneben auch Auseinandersetzung mit kunst- und zeitkritischen Themen; Veröffentlichungen u. a.: „Fichtes ursprüngliche Einsicht“ 1967; „Hegel im Kontext“ 1971; „Fluchtlinien. Philosophische Essays“ 1982; „Ethik zum nuklearen Frieden“ 1990; „Versuch über Kunst und Leben“ 2001; „Grundlegung aus dem Ich. Untersuchungen zur Vorgeschichte des Idealismus“ 2004; „Denken und Selbstsein. Vorlesungen über Subjektivität“ 2007.
Total votes: 24