wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Hnnegau

flämisch Henegouwen, französisch Hainaut
Flagge von Hennegau
belgische Provinz, 3786 km2, 1,28 Mio. Einwohner, Hauptstadt Mons. Der größte Teil der Provinz (nördlich der Sambre) gehört zur gleichnamigen Landschaft, der Rest der Provinz entfällt auf das Condroz, die Fagne und die Ardennen. Der Hennegau ist ein fruchtbares Agrargebiet (Weizen, Zuckerrüben, Grünland mit Viehzucht). Neben Steinkohle werden hauptsächlich Kalkstein und Kreide gewonnen (Zementherstellung); im Westen gibt es Textilindustrie. In spätkarolingischer Zeit Grafschaft, Mitte des 11. Jahrhunderts an Flandern, 1299 an die Grafschaft Holland, 1433 an Burgund, dann an Habsburg, 1830 zu Belgien.
Total votes: 0