wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Heizöl

hoch siedende Erd- oder Teerölfraktionen. Im Handel sind verschiedene Sorten, die nach ihrer Viskosität (Zähflüssigkeit) unterschieden werden. Sorte EL (extra leicht) wird für Zimmeröfen und kleine vollautomatische Zentralheizungen verwendet, L (leicht) und M (mittel) für größere Zentralheizungen und bestimmte Industriefeuerungen, S (schwer) und ES (extra schwer) nur für industrielle Zwecke. Heizöl EL hat z. B. einen Heizwert von mindestens 42 600 kJ/kg.
Total votes: 33