wissen.de
You voted 1. Total votes: 11
LEXIKON

Heizleiter

ein elektrischer Leiter mit hohem elektrischem Widerstand, der sich bei Stromdurchgang erhitzt. Verwendet werden häufig Chrom-Nickel-Legierungen (Heizleiterlegierungen) mit Zusätzen von Eisen, Mangan, Molybdän u. a. sowie Graphitstäbe und Elektrodenkohle. Verwendung in elektrischen Heizgeräten.
You voted 1. Total votes: 11