wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Heizkissen

elektrisch geheiztes Kissen, im Prinzip ein mit Asbest umsponnener Heizleiter, der auf ein kräftiges Grobhaargewebe aufgenäht ist. Gewöhnlich ist der Heizleiter in mehrere Stromkreise unterteilt, die mit einem Stufenschalter einzeln oder parallel geschaltet werden können, wodurch verschiedene Temperaturen möglich sind. Der ganze Aufbau ist in einen Beutel aus Molton eingenäht. Zum Schutz gegen Feuchtigkeit muss noch zusätzlich ein Beutel aus wasserfestem Material verwendet werden.
Total votes: 48