wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Heinrich I.

Heinrich I. (deutscher König)
Heinrich I. (deutscher König)
deutscher König 919936, * um 875,  2. 7. 936 Memleben; Herzog von Sachsen, aus dem Geschlecht der Liudolfinger; Heinrich besiegte 928/29 die Slawen, eroberte Brandenburg und gründete die Burg Meißen. 933 schlug er die einfallenden Ungarn bei Riade an der Unstrut vernichtend. 934 besiegte er die Dänen und erneuerte die alte dänische Mark zwischen Eider und Schlei. Heinrich knüpfte an die hegemoniale Politik der ostfränkischen Karolinger (Arnulf von Kärnten) an.
Total votes: 29