wissen.de
You voted 1. Total votes: 21
LEXIKON

Hauteffekt

Skin-Effekt
die Wirkung eines rasch wechselnden (hochfrequenten) elektrischen Stroms auf die Elektronen des durchflossenen Drahts: Die durch den raschen Stromwechsel entstehenden Wirbelströme hemmen die Elektronen im Drahtinnern und beschleunigen nur die am Rand („Haut“). Der Widerstand des Drahts wird hierdurch größer als bei Gleichstrom, da den bewegten Elektronen ein geringerer Leiterquerschnitt zur Verfügung steht. Ohmsches Gesetz.
You voted 1. Total votes: 21