wissen.de
LEXIKON

Hausmann

Hausmann, Manfred
Manfred Hausmann
Manfred, deutscher Schriftsteller, * 10. 9. 1898 Kassel,  6. 8. 1986 Bremen; gehörte der Jugendbewegung an; ein stimmungsstarker Erzähler mit offenem Sinn für die Naturgeheimnisse, der sich stark für den evangelischen Glauben engagierte; schrieb romantische Landstreicherromane, Ferien- und Eheromane („Lampioon küsst Mädchen und kleine Birken“ 1928; „Abel mit der Mundharmonika“ 1932), Kinder- und Familiengeschichten („Martin“ 1949; „Isabel“ 1953), Gedichte, Dramen, Novellen sowie Übersetzungen chinesischer und japanischer Gedichte.
Total votes: 30
Total votes: 30