wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Haubenofen

periodisch arbeitender Brennofen mit fest stehender Standfläche und mittels einer Heb- und Senkvorrichtung beweglicher Haube. In der Haube befindet sich das Heizsystem (elektrisch, Gas oder Öl). Jeder einzelne Brand kann mit einem eigenen speziellen Brennprogramm durchgeführt werden. Haubenöfen eignen sich deswegen für die Produktion von kleinen Stückzahlen und Sonderanfertigungen, z. B. für keramisch gebundene Schleifscheiben, Elektroporzellan und hoch feuerfeste Werkstoffe.
Total votes: 31