wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Handlung

im weiteren Sinne jede menschliche Betätigung (auch Denken, Wünschen und planendes Gestalten) im Gegensatz zu tierischem Verhalten und zu Naturprozessen, d. h., die Handlung setzt Motivation, Überlegung und Willensentschluss voraus; im engeren Sinne ein Tätigsein, das Wirkungen in der Außenwelt hervorruft (im Gegensatz zu Denken und Wahrnehmung) und das seinen Zweck in sich hat (ähnlich wie das Spiel), anders als technisches Herstellen. Handlung (und Tat) in diesem letzten Sinn sind Gegenstand der praktischen Philosophie und ihrer Gebiete: der Ethik, der Politik und neuerdings der Handlungstheorie. In der Anthropologie der Gegenwart wird z. T. die Meinung vertreten, dass der Mensch nicht das denkende, sondern das handelnde Wesen sei (A. Gehlen).
Total votes: 0