wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Hancock

[ˈhænkɔk]
Hancock, Herbie und Corea, Chick
Herbie Hancock und Chick Corea
Herbie Hancock (im Vordergrund) und Chick Corea am Klavier
Herbie, eigentlich Herbert Jeffrey, US-amerikanischer Jazzmusiker (Klavier, Keyboards), * 12. 4. 1940 Chicago; in der Entwicklung des Jazz zwischen Hard Bop und Free Jazz eine der Schlüsselfiguren des „modalen Jazz“; beeinflußte Souljazz und Hip-Hop; seine Musik ist durch ausgefallene Instrumentenkombinationen und einen betont linearen Stil gekennzeichnet; bekannt auch durch Filmmusik („Round Midnight“ 1973); Veröffentlichungen: „Head Hunters“ 1974; „An Evening With Herbie Hancock“ (mit C. Corea) 1979; „Sound System“ 1984; „Dis Is Da Drum“ 1995; „The Imagine Project“ 2010.
Total votes: 15