wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Halleyscher Komet

[
ˈhæli-; nach E. Halley
]
einer der bekanntesten periodischen Kometen, die mit bloßem Auge beobachtet werden können. Ältere Aufzeichnungen des Kometen reichen bis mindestens zum Jahre 240 v. Chr. zurück. Die Umlaufzeit des Kometen beträgt 76,2 Jahre. Die halbe große Bahnachse ist 17,8 AE, die Bahnexzentrizität 0,967, die Bahnneigung 162,3°. Im Perihel seiner Bahn ist er 0,578 AE oder 88 Mio. km von der Sonne entfernt. Im Aphel seiner Bahn befand sich der Komet zuletzt 1948. Der letzte Periheldurchgang war am 9. 2. 1986. Er wurde von mehreren Raumsonden beobachtet, u. a. von der europäische Raumsonde Giotto.
Total votes: 33