wissen.de
You voted 3. Total votes: 42
LEXIKON

Hallé Orchestra

[ˈhalle ˈɔ:kistrə]
The Hallé
1858 von Sir Charles Hallé gegründetes (und bis 1995 geleitetes) ältestes britisches Profi-Sinfonieorchester mit Sitz in Manchester; bedeutende Chefdirigenten: Hans Richter (18991911); Sir Thomas Beecham (19141920, als musikalischer Berater, 19331939 zusammen mit Sir Malcolm Sargent, der bis 1942 wirkte); Sir John Barbirolli (19431970), der das Hallé Orchestra zu einem der führenden Klangkörper Großbritanniens formte; Kent Nagano (19922000), seither unter der Leitung von Sir Mark Elder (* 1947); regelmäßige Uraufführungen zeitgenössischer Werke, insbesondere von Edward Elgar sowie von u. a. von Benjamin Britten, Ralph Vaughan Williams und Thomas Adès (* 1971). Angeschlossen sind der Hallé Choir (gegründet 1858), der Hallé Youth Choir (seit 2003), der Hallé Childrens Choir (seit 2008), das Hallé Youth Orchestra (seit 2002) und das Hallé Harmony Youth Orchestra (seit 2009).
You voted 3. Total votes: 42