wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Hahnenkampf

eine Volksbelustigung, bei der (besonders gezüchtete) Hähne unter Ausnutzung ihres arteigenen Kampftriebs gegeneinander kämpfen müssen; oft mit Wetten verbunden; schon in der Antike bekannt, heute besonders in Südostasien und Mittelamerika. Der Hahnenkampf ist in vielen Ländern wegen Verstoßes gegen Tierschutzgesetze verboten.
Total votes: 19