wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Härte

der durch Molekularkräfte bedingte Widerstand, den ein Körper dem Eindringen eines anderen entgegensetzt; in der Technik meist mit Hilfe von Härteprüfgeräten bestimmt, bei denen aus der Eindringtiefe, den ein genormter Prüfkörper (Kegel, Kugel, Pyramide) im Prüfling hinterlässt, oder aus den Abmessungen des Eindrucks auf die Härte des Werkstoffs geschlossen wird. Besonders bekannt ist die Brinellsche Kugeldruckprobe (Brinellhärte); nach ähnlichen Verfahren werden Rockwellhärte, Vickershärte und Skleroskophärte ermittelt. In der Mineralogie werden die Stoffe nach ihrer Härte (Ritzhärte) mit Hilfe der Mohsschen Härteskala eingeordnet. härten, Härte des Wassers.
Härteskala
Härteskala
Talk1
Gips oder Steinsalz2
Kalkspat3
Flussspat4
Apatit5
Feldspat6
Quarz7
Topas8
Korund9
Diamant10
Total votes: 0