wissen.de
Total votes: 75
LEXIKON

Haargefäße

Kapillaren; Capillaren
feinste, dünnwandige Blutgefäße, in denen der Gas- und der Stoffaustausch stattfindet. Alle Körperorgane, Muskeln, Haut u. a., sind durchzogen und umspannt von einem Haargefäßnetz, mit dessen Hilfe sie ernährt werden. In der Lunge sind die Lungenbläschen (Alveolen) von Haargefäßen umspannt. Blutgefäßsystem.
Total votes: 75