wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

guter Glaube

lateinisch bona fides
schuldloses Nichtkennen eines rechtlichen Mangels im Bestand oder beim Erwerb eines Rechts. Das österreichische und das schweizerische Recht enthält ähnliche Regelungen zum Schutz des Gutgläubigen.
Total votes: 52