wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Grünspecht

Picus viridis
mit 32 cm Länge einer der größten einheim. Spechte, mit grünem Gefieder u. rotem Oberkopf; Verbreitung: Mittel- u. Südeuropa, Nordafrika, Westasien; Lebensraum: Laubwälder, größere Parkanlagen; Hauptnahrung: Ameisen. Nach Nord- u. Ostasien erstreckt sich das Verbreitungsgebiet des etwas kleineren, fahleren Grauspechts (Picus canus), der die gleiche Lebensweise wie der G. hat.
Total votes: 34