wissen.de
You voted 3. Total votes: 59
LEXIKON

Greifvögel

Falconiformes
umfangreiche Ordnung der Vögel mit weltweit etwa 290 Arten, die in vier Familien unterteilt werden: Fischadler, Sekretäre, Falken, Habichtartige. (Die Neuweltgeier zählt man heute zu den Schreitvögeln.) Greifvögel stehen international unter Schutz, da viele stark gefährdet sind z. B. durch Landschaftsverbauung, aber auch illegale direkte Verfolgung.
Greifvögel: Schnabel
Greifvögel: Schnabel
Der kräftige, scharfrandige Schnabel, dessen Oberteil an der Spitze einen sehr wirksamen Reißhaken ausgebildet hat, ist ein kennzeichnendes Merkmal der Greifvögel.
Wanderfalke: Jungvogel
junger Wanderfalke
Bereits die jungen, auf der Unterseite noch längsgefleckten Wanderfalken werden von Falknern zur Beizjagd auf Vögel abgerichtet.
You voted 3. Total votes: 59