wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Graz

früher Bayrisch-Grätz
Hauptstadt der Steiermark, die zweitgrößte Stadt Österreichs, am Austritt der Mur aus dem Grazer Hügelland in das Grazer Becken, 226 000 Einwohner; Kultur-, Handels- und Wirtschaftszentrum; Universität (1586), technische Hochschule (1811), Landesmuseum, Kunsthaus; prachtvolle Altstadt (Weltkulturerbe seit 1999), gotische, Renaissance- und Barockbauten zu Füßen des Schlossbergs (mit Uhr- und Glockenturm); Kongress- und Messestadt; Fahrzeug- und Maschinenbau, Papier-, Textil- u. a. Industrie; Flughafen.
Total votes: 0