wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Göbekli Tepe

vorgeschichtliche Fundstätte im Südosten Anatoliens, in der Nähe der türkischen Provinzhauptstadt Şanliurfa. Der Ruinenhügel Göbekli Tepe enthält bedeutende archäologischen Relikte aus der frühen Jungsteinzeit, die verschiedenen Bauschichten werden seit Mitte der 1990er Jahre von einem deutsch-türkischen Archäologenteam erforscht. Die Bauphase der näher untersuchten Schicht III endete um 9000 v. Chr. Die Ausgrabungen förderten monumentale Kreisanlagen zu Tage, die höchstwahrscheinlich religiöse Funktionen hatten. Dabei sind monolithische Steinpfeiler mit Mauern kreisförmig verbunden. Die Pfeiler sind mit großformatigen Tierreliefs (Löwen, Füchse u. a.) geschmückt. Die Anlagen werden als Kultstätte einer Wildbeutergesellschaft noch vor der Sesshaftwerdung interpretiert.
Total votes: 13