wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

glykạ̈mische Last

Abkürzung GL
ein Maß für die blutzuckersteigernde Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels, bei dem außer dem glykämischen Index auch berücksichtigt wird, wie viele Kohlenhydrate in einem Nahrungsmittel enthalten sind. Beispielsweise haben Weißbrot und Karotten zwar den gleichen glykämischen Index (GI), enthalten aber sehr unterschiedliche Mengen an Kohlenhydraten, das heißt, man kann sehr viel mehr Karotten als Weißbrot essen, um 100 g Kohlenhydrate zu erreichen. Dieser Sachverhalt wird durch die Formel GI/100 x KH = GL berücksichtigt.
Total votes: 32