wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Glbus

[
der, Plural Globen; lateinisch
]
verkleinerte Nachbildung der Erd- oder Himmelskugel (Erdglobus, Himmelsglobus) oder eines anderen Himmelskörpers (Mondglobus). Der Kartenglobus hat eine glatte Oberfläche; der Reliefglobus gibt eine plastische Darstellung der Höhen und Tiefen der Erdoberfläche. Kugelförmige Nachbildungen des Himmels und der Erde sind seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. bekannt (Archimedes, Ptolemäus). Die Entwicklung der heutigen Globen ging von Nürnberg aus, wo M. Behaim 1492 mit seinem „Erdapfel“ den ältesten Erdglobus schuf. Einen Erd- und Himmelsglobus von über 4 m Durchmesser fertigte V. M. Coronelli für Ludwig XIV. von Frankreich an.
Behaim, Martin
Martin Behaim
Total votes: 62