wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Glioblastm

Glioblastoma multiforme
sehr schnell und in die Umgebung einwachsender, bösartiger Gehirntumor. Das Glioblastom tritt meist im höheren Lebensalter auf und verursacht Nekrosen und Blutungen im Hirngewebe. Symptome können ungewohnte Kopfschmerzen, epileptische Anfälle und andere neurologische Ausfälle wie Lähmungen, Seh- oder Sprachstörungen sein. Die Behandlung erfolgt mit Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie. Die Prognose des Glioblastoms ist schlecht.
Total votes: 37