wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Glasen

Seefahrt
das Anschlagen der Schiffsglocke während der Seewachen als Zeitmaß. Jeder Einzelschlag zählt ein halbe Stunde, jeder Doppelschlag ein volle Stunde, beginnend beim jeweiligen Wachwechsel um 00.00, 04.00, 08.00 Uhr usw. Das Glasenschlagen hat seinen Urspung in der Segelschifffahrt, als das Stundenglas, eine Sanduhr, als Zeitmaß diente.
Total votes: 31