wissen.de
LEXIKON

Gilman

Charlotte Anna, geb. Perkins, US-amerikanische Frauenrechtlerin und Schriftstellerin, * 3. 7. 1860 Hartford, Conn.,  17. 8. 1935 Pasadena, Calif. (Selbstmord); verweist in ihren Werken besonders auf die wirtschaftliche Unabhängigkeit als Voraussetzung für die Gleichberechtigung der Geschlechter; 19091916 Herausgeberin der feministischen Zeitschrift „Forerunner“
, ab 1915 in der Friedensbewegung aktiv
. Erzählung: „Die gelbe Tapete“ 1892, deutsch 1978; utopischer Roman: „Herland“ 1915, deutsch 1980; Studie: „Mann und Frau“ 1898, deutsch 1901.
Total votes: 36
Total votes: 36