wissen.de
LEXIKON

Gilbert

[ˈgilbət]
Walter, US-amerikanischer Molekularbiologe, * 21. 3. 1932 Boston; entwickelte unabhängig von F. Sanger eine Methode zur Bestimmung der Basensequenz von Nucleinsäuren. Gilbert erhielt den Nobelpreis für Chemie 1980 zusammen mit F. Sanger und P. Berg.
Total votes: 29
Total votes: 29