wissen.de
You voted 5. Total votes: 42
LEXIKON

Gicht

Botanik
Radekrankheit
eine seltene, durch den Nematoden Anguina tritici (Aaltierchen) verursachte Krankheit des Weizens, bei der sich in den befallenen Ähren harte dunkel gefärbte Körner (Gicht- oder Radekörner) bilden, die 800017 000 Nematodenlarven enthalten.
You voted 5. Total votes: 42