wissen.de
LEXIKON

Ghelderode

[
ˈxɛldərodə
]
Michel de, eigentlich Aldemar Martens, belgischer Dramatiker französischer Sprache, * 3. 4. 1898 Elsene,  1. 4. 1962 Brüssel; verwendete in seinen Dramen den Stil mittelalterlicher Farcen und Mysterienspiele: „Escorial“ 1930, deutsch 1963; „Barrabas“ 1931, deutsch 1951; „Ein Abend des Erbarmens“ 1955, deutsch 1958.
Total votes: 52
Total votes: 52