wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Gestagne

[
lateinisch + griechisch
]
eine Gruppe von weiblichen Sexualhormonen der Keimdrüsen. Unter den Gestagenen ist Progesteron das wirksamste. Gestagene verändern die Gebärmutterschleimhaut und bereiten sie in der ersten Phase der Schwangerschaft für die Versorgung des befruchteten Eis vor. Auch Wachstum und die sekretorische Tätigkeit der Brustdrüsen werden durch Östrogene und Gestagene vorbereitet. Gestagene werden z. B. bei Zyklusstörungen therapeutisch eingesetzt. Sie sind auch Bestandteil von Ovulationshemmern und dienen der Empfängnisverhütung (orale Kontrazeption).
Total votes: 15