wissen.de
LEXIKON

Gerson

[ʒɛrˈsɔ̃]
Johannes, eigentlich Jean Charlier, französischer Theologe, * 14. 12. 1363 Gerson bei Reims,  12. 7. 1429 Lyon; Professor der Theologie in Paris und Kanzler der Sorbonne; vertrat als führender Kirchenpolitiker auf dem Konzil von Konstanz (14141418) die Lehre von der Überordnung des Konzils über den Papst; sah in der Mystik die vollkommenste Erkenntnismöglichkeit Gottes.
Total votes: 0
Total votes: 0