wissen.de
LEXIKON

Georg I.

Georg I. (König von Großbritannien und Irland)
Georg I. (König von Großbritannien und Irland)
König von Großbritannien und Irland 17141727, als Georg Ludwig auch Kurfürst von Hannover seit 1698, * 28. 3. 1660 Hannover,  11. 6. 1727 Osnabrück; Vater von Georg II. von Großbritannien; kam nach der letzten Stuart-Königin Anna ( 1714) auf den englischen Thron, überließ die Regierung der Whig-Partei und ihrem Premierminister R. Walpole. Von seiner Frau Sophie Dorothea (* 1666,  1726) ließ er sich 1694 scheiden.
Total votes: 42
Total votes: 42