wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

geolgisches Thermomter

[griechisch]
durch Experiment und Berechnung festliegende Temperaturen, bei denen Minerale schmelzen, sich umwandeln oder entmischen. Daraus können bestimmte Bildungs- oder Umwandlungstemperaturen von Gesteinen, Erzen u. Ä. bestimmt werden. Hinzu kommen Aussagen über Gas- und Flüssigkeitseinschlüsse in den untersuchten Mineralien.
Total votes: 0