wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Generatin X

Schlagwort für die Generation der ab 1964 Geborenen. Der Begriff bezieht sich auf den Titel eines Romans des kanadischen Autors D. Coupland „Generation X“ (1993, deutsch 1994). Die Generation X sieht sich als Nachfolgegeneration der sog. Nachkriegs- und Aufbaugeneration zum ersten Mal mit den negativen ökologischen und ökonomischen Auswirkungen der Lebensweise ihrer Vorgänger konfrontiert, wie z. B. Ressourcenknappheit und ungleiche Ressourcenverteilung, Umweltverschmutzung, Rezession und Wirtschaftskrisen, Jugendarbeitslosigkeit und aufgelöste Familienstrukturen (Aufwachsen als Scheidungskinder in sog. Patchwork-Familien). Als Kennzeichen der Generation X werden daher u. a. Passivität, Desillusionierung, politisches Desinteresse, extremer Individualismus und starke Prägung durch die Medien genannt.
Total votes: 57