wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Gelbfieber

Buschfieber; Dschungelfieber englisch Yellow fever; Febris flava
mit Gelbsucht, Leber- und Nierenschädigung, Erbrechen und hohem Fieber einhergehende schwere, anzeigepflichtige Infektionskrankheit der warmen Länder, besonders Mittel- und Südamerikas und Westafrikas. Der Erreger, das Gelbfiebervirus (Charon evagatus), wird durch Stechmücken (Aëdes aegypti) übertragen. Die Schutzimpfung mit dem abgeschwächten Virus hat gute Erfolge.
Total votes: 21