wissen.de
LEXIKON

Geilinger

Max, schweizerischer Schriftsteller, * 30. 8. 1884 Zürich,  11. 6. 1948 St.-Maurice, Wallis; schuf eine bildreiche Lyrik, insbesondere Naturgedichte, auch Dramen und Übersetzungen. Gedichtbände: „Der Weg ins Weite“ 1919; „Der große Rhythmus“ 1923; „Der vergessene Garten“ 1943.
Total votes: 0
Total votes: 0