wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Geiger

Abraham, Rabbiner und Judaist, * 24. 5. 1810 Frankfurt a. M.,  23. 10. 1874 Berlin; führende Persönlichkeit des liberalen Reformjudentums in Deutschland; 18321871 Rabbiner in Wiesbaden, Breslau, Frankfurt und Berlin; 1872 Mitbegründer und Leiter der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums in Berlin; betonte die universalen Aspekte der jüdischen Religion. Werke: „Wissenschaftliche Zeitschrift für jüdische Theologie“ 6 Bände 18351847; „Urschrift und Übersetzungen der Bibel in ihrer Abhängigkeit von der inneren Entwicklung des Judenthums“ 1857; „Das Judentum und seine Geschichte“ 3 Bände 18651871.
Total votes: 39