wissen.de
LEXIKON

Gebühr

Otto, deutscher Schauspieler, * 29. 5. 1877 Kettwig, Ruhr,  13. 3. 1954 Wiesbaden; seit 1917 bei M. Reinhardt am Deutschen Theater; seit 1920 beim Film, besonders bekannt als Darsteller Friedrichs des Großen.
Gebühr, Otto
Otto Gebühr
  • Deutscher Titel: Fridericus Rex
  • Original-Titel: FRIDERICUS REX
  • Land: Deutsches Reich
  • Jahr: 1922
  • Regie: Arzen von Czerépy, Wilhelm Prager
  • Drehbuch: Arzen von Czerépy, Hans Behrendt, Bobby E. Lüthge
  • Kamera: Guido Seeber, Ernst Lüttgens, Reimar Kuntze
  • Schauspieler: Otto Gebühr, Albert Steinrück
Der ungarische Regisseur Arzen von Czerépy bringt das Leben des Preußenkönigs Friedrich, des Großen (1712-86), erstmals dargestellt von Otto Gebühr, in vier Teilen auf die Leinwand: »Sturm und Drang« (1922), »Vater und Sohn« (1922), »Sanssouci« (1923) und »Schicksalswende« (1923). Einen besonderen Akzent legt er dabei auf die Leistungen des Monarchen als Feldherr.
Der Film wird von Teilen des Publikums begeistert aufgenommen: Sobald Paraden und Aufmärsche zu sehen sind, wird während der Premiere geklatscht. Nationalistische Kreise sehen in diesen Szenen einen Protest gegen die von den Siegermächten des Ersten Weltkriegs erzwungene Demilitarisierung des Deutschen Reiches. Die linke und liberale Presse lehnt den Film dagegen als »antirepublikanische Provokation«, als »chauvinistisches und militaristisches Machwerk« ab.
Total votes: 16
Total votes: 16