wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Gaye

[
gɛi
]
Marvin, US-amerikanischer Sänger, * 2. 4. 1939 Washington,  1. 4. 1984 Los Angeles (erschossen); wurde besonders mit seinen Balladen zu einem der erfolgreichsten Soul-Sänger der 1960er und 1970er Jahre; ab 1964 häufig als Duette; sein Album „Whats Going On“ (1971) gilt als Meilenstein der Soul Music; Hits: „Can I Get A Witness“ 1963; „It Takes Two“ 1967; „Aint Nothing Like The Real Thing“ 1968; „I Heard It Through The Grapevine“ 1968; „Mercy Mercy Me“ 1971; „Sexual Healing“ 1982.
Total votes: 10