wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Gance

[gãs]
Abel, französischer Filmregisseur, * 25. 10. 1889 Paris,  10. 11. 1981 Paris; gründete 1911 eine Filmgesellschaft; machte sich einen Namen mit technischen und künstlerischen Innovationen: Schnitt und Montage, Kameraeinsatz und -führung, erstes Breitwandverfahren („Tryptichon-Leinwand“) für den Monumentalfilm „Napoleon“ 19251927 (Tonfassung 1935/36, Neubearbeitung 1972). Ersten Erfolg hatte Gance 1919 mit dem Antikriegsfilm „Ich klage an“. Weitere Werke: „Das Rad“ 1922; „Das Ende der Welt“ 1930; „Der Turm der sündigen Frauen“ 1955.
Total votes: 0