wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Funkelrauschen

unregelmäßige Schwankungen des Stromes von Elektronenröhren oder Halbleitern (Diode, Transistor), die von örtlichen oder zeitlichen Änderungen bei der Emission von Elektronen verursacht werden. Das Funkelrauschen, dessen Komponenten mit steigender Frequenz abnehmen, ist je nach Bauelement bis ca. 100 kHz wirksam.
Total votes: 32