wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Funkamateur

[
-tør
]
jemand, der sich nicht beruflich mit Funktechnik befasst, eigene Funkanlagen (Sender und Empfänger) betreibt und mit anderen Funkamateuren der ganzen Welt in Verbindung tritt. Den Funkamateuren sind spezielle, schmale Frequenzbänder im Kurz- und Ultrakurzwellenbereich zugewiesen. Die deutschen Funkamateure sind im Deutschen Amateur-Radio-Club organisiert (Geschäftsstelle: Baunatal). In Deutschland ist der Betrieb einer Amateurstation nur mit der Lizenz des Bundesamtes für Post und Telekommunikation (BAPT) erlaubt.
Total votes: 30