wissen.de
You voted 3. Total votes: 36
LEXIKON

Funk

[fʌŋk; der; von englisch funky, „stinkig“]
bluesbezogene Spielweise in der Jazzmusik mit unsauberer („dirty“) Phrasierung, langsamen Tempi, hoher rhythmischer Intensität, extrem tieflagiger Bassbegleitung und einfachen Harmonien; in den 1950er und 1960er Jahren von Musikern wie N. „Cannonball“ Adderley oder H. Silver begonnen; Ausstrahlung auf Jazzstile wie Soul und Hardbob; seit den 1970er Jahren auch eine Stilkategorie der Popmusik, speziell der afroamerikanischen Musik, jedoch auch Verbindungen mit anderen Stilen wie Rap, Punk oder Dancefloor und Heavymetal.
You voted 3. Total votes: 36