wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Friedländer

Saul, ursprüngl. Pavel F., israelischer Historiker und Publizist, * 11. 10. 1932 Prag; emigrierte 1939 mit seiner jüdischstämmigen Familie nach Frankreich,
überlebte dort als getaufter Katholik,
1948 Auswanderung nach Palästina
und Konversion zum Judentum
; forschte über den Nationalsozialismus und die Judenvernichtung. Hauptwerk: „Pius XII. und das Dritte Reich“ 1965; „Kitsch und Tod“ 1984; „Das Dritte Reich und die Juden, Band 1: Die Jahre der Verfolgung 19331939, Band 2: Die Jahre der Vernichtung 19391945“ 1998 u. 2006; erhielt 2007 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Total votes: 14