wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Fremdemission

Unterbringung von Wertpapieren auf dem Kapitalmarkt, bei der der Emittent (bei der Herausgabe von Aktien etwa ein Unternehmen) üblicherweise Kreditinstitute einschaltet und deren bereits bestehende Geschäftsbeziehungen zum Anlegerpublikum nutzt. Meist schließen sich die Kreditinstitute zu einem Bankenkonsortium zusammen, das die Wertpapieremission begleitet. Der Emissionserfolg hängt stark von der Platzierungskraft dieser Konsortialbanken ab. Emission.
Total votes: 19