wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft

Abkürzung FSK, von der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO), amtlichen Stellen, Kirchen und Jugendverbänden 1949 in Wiesbaden eingerichtete Filmprüfstelle, die anstelle einer staatlichen Filmzensur die Aufführung von Filmen verhindern sollte, die das sittliche oder religiöse Empfinden verletzen. Die FSK setzt heute die Jugend- und Feiertagsfreigabe der Filme fest.
Total votes: 41