wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Freisinnige

zwischen 1848 und 1914 in Deutschland und der Schweiz allgemein gebräuchliche Bezeichnung für den linken Flügel des politischen Liberalismus. Im Deutschen Reich ging 1884 aus der Vereinigung von abgesplitterten Mitgliedern der Nationalliberalen Partei mit der Deutschen Fortschrittspartei die Deutsche Freisinnige Partei hervor. Sie ging 1918 in der Deutschen Demokratischen Partei auf. In der Schweiz besteht die 1894 gebildete Freisinnig-Demokratische Partei noch heute, vertritt aber einen gemäßigten Standpunkt.
Total votes: 13