wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Freeclimbing

[ˈfri:klaimiŋ; das; englisch]
Freiklettern
eine Form des Ersteigens von extrem schwierigen Felswänden ohne technische Hilfen; das Freeclimbing erfordert große Körperbeherrschung, da nur die Hände und Füße zum Festhalten benutzt werden; Seile, Karabinerhaken, Klettergurte usw. werden lediglich zur Sicherung, nicht als Steighilfe, verwendet. Internationale Wettkämpfe seit den 1980er Jahren, erste offizielle Weltmeisterschaft 1991.
Total votes: 0